Blog

Diese Pflege-Fehler kannst du vermeiden!

April 23, 2013

Bitter im Alter!
Wer seinen Hals beim täglichen Eincremen auslässt, wird sich im Alter ärgern. Auch der Hals braucht Pflege, damit er nicht frühzeitig Falten wirft und einen älter ausssehen lässt, als man sich fühlt.  Dabei benötigt er meistens gar keine extra Pflege, sondern sollte einfach ganz natürlich bei der täglichen Morgen- und Abendpflege mit einbezogen werden. Und wenn ihr schon dabei seid – streicht mit der Creme noch einmal kurz über’s Dekoltée.

Strohhalme links liegen lassen!
Strohhalme und Zigaretten haben eine Gemeinsamkeit: Man saugt an ihnen, wobei die Muskulatur im Lippenbereich trainiert wird. Das klingt besser, als es aussieht. Wer diesen Bereich überstrapaziert, hat am Ende einen faltigen, zusammengezogen Bereich um die Lippen herum. Das sieht nach Kettenraucher aus und ist nicht wahnsinnig attraktiv. Darum den Strohhalm links liegen lassen – wir sind ja auch keine Kinder mehr!

Wieviel Pflege verträgt die Haut?!
Morgens, mittags, abends – Peeling, Creme, LSF, Make-up, abschminken, Scrub, eincremen. Manchmal ist es einfach zu viel des Guten! Forschungen haben gezeigt, dass man seine Haut nicht mehr als ein bis maximal zwei Mal die Woche peelen sollte! Da hat die Haut sonst keine Chance mehr, sich zu regenerieren. Und etwas, was viele verkehrt machen, ist auch morgens die Haut mir harten Reinigungsmitteln anzugreifen. Über Nacht konnte die Haut gerade erst wieder durchatmen, sich neu aufbauen, das sollte morgens nicht einfach weg gewaschen werden. Lieber einfach mit ganz normalem Wasser waschen, dann Creme mit LSF auftragen und raus in den Tag!

Quelle (Foto): www.istockphoto.com/DomenicoGelermo

Schöne Hände zum neidisch werden

Mai 1, 2012

Welche Frau will schon raue Hände mit ausgefranster Nagelhaut? Das mag weder der Freund noch man selber. Hier einige hausgemachte Tipps, wie die Hände wieder schön geschmeidig werden – quasi aus der Küche auf die Hand:

Essig und Öl

Nein, nicht als Dressing, sondern gegen rissige Hände werden Essig und Öl hier verwendet: Olivenöl und Apfelessig jeweils zu gleicher Menge mischen. Das ergibt ein Pflegeöl, mit dem täglich für geschmeidige Haut gekämpft werden kann. Einfach eincremen und einziehen lassen.

Quark, Ei und Öl - Maske
2 Esslöffel Quark mit wenig Olivenöl und einem Eiweiß vermengen. Die Hände gleichmäßig damit abdecken und nach 30 Minuten mit lauwarmen Wasser entfernen. Das macht die Hände schön glatt.

Meersalz und Öl - Peeling

Zusammenmischen und mit kleinen Bewegungen langsam einmassieren. Anschließend mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen. Denn auch das brauchen Hände manchmal: ein Peeling, das Hautschüppchen entfernt, die Haut zart macht und die Durchblutung anregt.

Zitrone

…hilft gegen Verfärbungen an den Händen. Einfach regelmäßig mit einer Zitrone über die dunklen Stellen reiben, damit sie verblassen.

Seidige Hände wünscht Euch,

Eure Tammy.

Quelle (Foto): istockphoto.com/ bibica

Rubbel dich weich mit fruchtigen Massagepeelings

Juni 20, 2011

Ein super Weg zu einer reinen und gesunden Haut ist ein Peeling. Durch das Rubbeln wird die Durchblutung angeregt. Trockene und abgestorbene Hautschüppchen können entfernt werden und machen den Körper wieder „aufnahmefähig“. Nach einem Peeling ist das Eincremen nämlich besonders effektiv: Die feuchtigkeitsspendenen und pflegenden Stoffe können dann besser aufgenommen werden.

Super einfach, super fruchtig und super effektiv:


Für die Hände und Füße

Zuckermilch – Peeling gegen rissige Hände

Du brauchst: 2 EL Zucker, 1 EL Jojobaöl, 1 EL Milch

Zubereitung: Die Zutaten einfach zusammengeben und gut durchmischen

Anwendung: Das Peeling fünf Minuten lang einmassieren. Dabei jeden Finger einzeln einreiben und auch die Handflächen aneinander rubbeln. So ist der Effekt am größten. Abwaschen und das zarte Gefühl genießen

Für den Körper

Apfel – Peeling

1/2 Apfel, 2 TL Honig, 2 TL Mohnkörner

Zubereitung: Raspel den Apfel klein und rühre 2 TL Honig und 2 TL Mohnkörner unter

Anwendung: Das selbstgemachte Peeling mit kreisenden Bewegungen einmassieren und gründlich ausspülen. Danach eincremen

Ich wünsche euch einen angenehmen und entspannten Abend,

eure Biene- Bella

Unschlagbares Beautyrezept: Milch und Honig

Juni 16, 2011

Milch gilt schon lange als kleines Wundermittel. Sie macht nicht nur beim Trinken schön. Die  Nährstoffe, die in der Milch enthalten sind, bringen auch Haare und Haut zum Strahlen.

Beautyknüller: In Kombination mit Honig ist Milch unschlagbar. Das wusste schon die ägyptische Königin Kleopatra. Ihr Tipp für ein königliches Feeling:

Milchbad


In das warme Badewasser ca. 1 Liter Milch und 1 Tasse Honig geben und dann 20 Minuten wie eine Königin entspannen.

Effekt: Die Durchblutung wird angeregt, der Säureschutzmantel der Haut wird gestärkt und die Haut hat es leichter, Feuchtigkeit zu speichern. Die Milchsäure wirkt zusätzlich reinigend; das Milchfett beruhigt gereizte Haut.

Milchmaske


Ein frischer, rosiger Teint spricht für ein gepflegtes und gesundes Äußeres. Das in der Milch enthaltene Vitamin A glättet die Haut; das Vitamin C kurbelt die Zellerneuerung an.

Rezept: 2 EL Milch mit 1 EL Honig vermischen. Einen Spritzer Zitrone hinzugeben und alles gleichmäßig auf das Gesicht auftragen. 15 Minuten einwirken lassen und abspülen. Voíla!

Milch- und Honigkur


Ein kleiner Tipp für glänzendes Haar:

1 EL Honig mit 5 EL Milch und 1 TL Jojobaöl vermengen. Das Gemisch im feuchten Haar verteilen. Am besten 30 Minuten einwirken lassen und dann auswaschen. Das Ergebnis ist unschlagbar!

Milchpeeling


Ein kleines Peeling gefällig? Ganz einfach:

½ Glas Milch Milch mit 3 EL Zucker verrühren, in die Haut einmassieren und mit lauwarmen Wasser abspülen. Abgestorbene Hautschuppen werden so gelöst und die Durchblutung der Haut gefördert.

Milchcreme


Hast du sehr trockene Haut? Da hilft eine Milchcreme, die deiner Haut im Handumdrehen die nötige Feuchtigkeit zurückbringt.

Rezept: 1/2 Tasse Milch mit einem Eigelb mischen. 1 TL Honig hinzufügen und die Haut dick eincremen.


Also lasst Honig und Milch fließen und macht euch unwiderstehlich zart und süß.

Eure Biene-Bella


P.S.: Selbstmischen und Ausprobieren macht natürlich Spaß. Sollte es jedoch einmal etwas schneller gehen, hier meine Tipps, die schnell gekauft sind:

Körper:

1. Badeöl- Milch und Honig Wellness-Badeöl von lavera

2. Bodylotion- Milch und Honig Bodylotion von Balea

Gesicht:

1. Maske- Milch und Honig Maske von Rival del Loop

Lippen:

1. Pflegestift- Milk and Honey Lippenpflege von Labello

Quelle (Fotos): © istockphoto.com

Schönschmökerecke: Wie unsere HAUT den WINTER übersteht, AROMAKOSMETIK Körper und Sinne betört und der LIPPENSTIFT da bleibt wo er hingehört

Dezember 16, 2009

Vor dem Winterspaß: Erst Pflege für die Haut

Es ist Winter und der Schnee fällt. Das lädt zum Wintersport und vor allem zum Skifahren ein. Zu dieser kalten Jahreszeit ist unsere Haut extremen Bedingungen ausgesetzt, deshalb bedarf sie einer besonderen Pflege. Erst muss die Haut geschützt werden und dann gehts ab auf die Piste!

http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/18_02_eiskalter_winterspass.php

Aromakosmetik für Körper und Sinne

Ätherische Öle wirken sich positiv und stimulierend auf unseren Körper aus. Ätherische Öle werden über die Nase aber auch über die Haut aufgenommen, deshalb sind sie oft in Cremes, Peelings und Masken enthalten. Mehr Infos zur Aromakosmetik gibt es hier:

http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/wellness/13_05_aromakosmetik.php

Wie Lippenstift lange hält

Ein Schluck und der Lippenstift schmückt nicht mehr die Lippen, sondern klebt am Glas. Hier gibt es Tipps und Tricks wie der Lippenstift lange hält und da bleibt wo er soll:

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Gesichtspflege/Lippenstifte/Artikel/4794.php

Schönschmökerecke: Ich hätte gern ein PEELING, eine HAUTANALYSE und zweimal ÖL für HAUT und HAAR

Dezember 14, 2009

Peelings – für jeden Hauttyp das Richtige

Von Zeit zu Zeit braucht die Haut ein Peeling, denn es entfernt Hautschüppchen, glättet die Haut und macht sie ebenmäßig. Welche verschiedenen Peelings es gibt und welches das richtige für euren Hauttyp ist, erfahrt ihr hier:

http://www.forher.de/peelings-fur-jeden-hauttyp-das-richtige/

Die Hautanalyse als Schlüssel gegen Hautprobleme

Es gibt unterschiedliche Hauttypen und je nach Hauttyp bedarf die Haut einer besonderen Pflege. Kosmetikerinnen und Dermatologen können individuelle Hautanalysen durchführen um die Bedürfnisse der Haut festzustellen. So können Pflegeprodukte speziell auf die Haut abgestimmt werden.

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Haut-_und_Koerperpflege/Hautanalyse/Artikel/3778.php

Körperpflege: Pflanzenöle ganz einfach selbst machen

Mithilfe einiger Pflanzenöle und ätherischer Öle lässt sich ganz leicht eine effektive Pflege herstellen. Ob Körperöl, Fußbad, Lippenbalsam oder Haaröl – für den gesamten Körper gibt es Öle, welche Haut und Haar pflegen und verwöhnen.

http://www.optikur.de/beauty/pflege/koerperpflege/aetherische-oele/

Schönschmökerecke: Sträuben sich dir die HAARE, dann iss SCHOKOLADE, außerdem gibt hier die ERDE den TON an

November 10, 2009

Die 150 besten Haartips!

Mein Haar ist zu blond, zu fettig, zu strähnig, zu kurz. Hier gibt es 150 Tipps wie man Haar-Problemchen in den Griff bekommt.

http://www.optikur.de/beauty/haare/beauty-tipps/

Schokoladenkosmetik für alle Sinne

Schokolade macht glücklich – nicht nur die Seele, auch die Haut.

http://www.optikur.de/beauty/pflege/koerperpflege/schokoladenkosmetik/

Heilen und Pflegen mit Tonerde

Zur Körperpflege, als Haarwaschmittel, Peeling oder Badezusatz – Tonerde pflegt den Körper und hat eine heildende Wirkung.

http://www.optikur.de/beauty/pflege/koerperpflege/tonerde/

Dieses Blog gehört …

  • zuletzt vor 2 Wochen und 6 Tagen aktiv
schmink tipps

Kategorien

© Think Possible GmbH | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen