Blog

Kleiner Raubzug 16.03.09 DM & Müller (u.a. Hello Kitty)

März 16, 2009

Ich habe gesündigt.

Ich habe Kosmetik gekauft, obwohl ich mir gesagt habe, dass es wichtigere Sachen gibt, für die ich mein Geld sparen sollte. Argh! OK, es war nicht die Welt, aber so widersprüchig kann man/frau sein.

raubzug

Nun gut, ich musste zum DM, weil ich gucken wollte, ob die günstige Kontaktlinsenflüssigkeit haben. Ich habe bisher immer das RENU benutzt, aber das wird mir zu teuer. Hat jemand Erfahrung mit dem Eyelike Kombi-Super?

Bei DM habe ich mir noch den Ebelin e/s Rundpinsel geholt, von dem ich hier öfters lese. Bin ja mal gespannt. Damit waren meine Spar-Zügel gelockert.

Auf zu Müller! Dort habe ich mir den Essence “Follow me” e/s und den Jelly Baby Nagellack in Cotton Candy geholt.  Mein erster dunkelblauer Lidschatten O_O Oh, das wird auch spannend!

Und dann fiel mein Blick auf den Hello Kitty Aufsteller von “The beauty care company”. Bei dem ganzen Hype um MACs HK Kollektion wollte ich mal gucken, ob sich dort auch Farben wiederfinden, wie bei der H&M HK Kosmetik.

Stecken geblieben bin ich bei dem “Deep Pink” Lipgloss. Ich bilde mir die Farbähnlichkeit zum Pink Fish oder Popster wahrscheinlich nur ein. Vorallem, weil mich die ganzen Hauls zum Pink Fish und Popster total kirre machen. *Habenwill habenwill*

Hier ein Swatch und auf den Lippen

hello-kitty

hk-lips

(Edit: ough, ich weiss, ich muss mal wieder was gegen die härchen über der Lippe machen. D: Die zu zupfen, tut weeeeh)

Ob Popster oder Pink Fish… ich mag’s! ;) Was gibt es noch dazu zu erwähnen? Nicht zu klebrig, komischer synthetischer Traubengeruch (aber sehr dezent), 3,99 €,  nya… und die Verpackung glitzerig Pink. Am Applikator-Halter baumelt noch ein kleines Hello Kitty. Ich muss es ja nicht in aller öffentlichkeit auspacken. XD

xoxo, L.

Frühlingscontest: Sakura-Frühlingslook

März 15, 2009

Hallo ihr Lieben!

Hier nun mein Beitrag zum Frühlingscontest! Fangen wir aber mal an:

Sakura-Frühlingslook – Inspiration

Mein Initialgedanke war “Frühlingserwachen”, Unschuld, aufspringende Knospen. Da war mein Gedankensprung zu meiner Lieblingsblume/-pflanze nicht mehr fern: Die Kirsch- bzw. Pfirsichblüte (Aus der Prunus Familie), DER Indikator des Frühlings in Asien schlechthin! In China werden zum Frühlingsfest große Zweige mit vielen, vielen Blüten im Haus aufgestellt. Es ist ein Glückszeichen für Liebe und Schicksal. Das Bild des japanischen Frühlings ist geprägt mit Picknicks in Parks voller blühender Kirschbäume: Sakura!

Viele kleine, hell- zarte Blüten zieren lange dunkle Äste entlang.

Die wieder stärker werdende Sonne zeigt bei diesem Zweig hier wunderschöne Lichtspiele.

Der Look

animationlook1

p3134807

Produkte im Einsatz

produkte

- Artdeco Eyeshadow Base (4)

- Jade/Maybeline weißer Kajal (8, so alt!!)

- Canmake Metalic Eyes in “02/4D1″ (5, ein Pfirsich-creme Ton)

- Canmake Metalic Eyes in “08/5K1″ (6, ein Baby-Rosa)

- Lavshuca Eye-Shadow in “PK-2″ (7, ein Himbeer-Pink)

- Long-Wear Gel-Eyeliner in “Chocolate shimmer Ink” (10)

- Bobbi Brown Eyeshadow in “Smoke” (9)

- Majolica Majorca, Lash Extend Mascara in Schwarz (2)

- Nars Blush in “Orgasm” (11)

-Vichy Aera Teint in “23, Ivory” (3)

- Lip-Gloss von Beautx-Art in “105″ (1, Ein Pfirsich-Pink)

Anleitung

Auge: Eyeshadowbase (4) auf das ganze Lid auftragen. Den unteren Lidrand nicht vergessen.

Das untere Augenlid mit weißem Kajal (8) umranden. Zum äußeren Rand des Auges wird die Linie dicker. Den Lidstrich vom äußeren Rand nach oben hin verlängern. Mit dem Kajal auf dem oberen Lid eine Blattform wie im Bild (Siehe weiße Linien unter 1) vorzeichnen. Die verlängerte Linie vom unterem Lid bildet dabei den Abschluss.

anleitung

(Sorry! Etwas zitterige Hand!)

Den vorgezeichneten Bereich mit dem weißen Kajal ausfüllen und die harsche weiße Linie mit etwas Creme-farbenen Lidschatten (5) nach oben hin verblenden. Nun den zartrosanen Lidschatten (6) auf die gesamte weiße Grundierung auftragen. Den Himbeer-Pink-Lidshatten (7), wie im graumarkierten Bereich unter 2 im Bild, entlang der Lidfalte auftragen und leicht verblenden. Mit dem Pink auch Akzente auf dem unteren Lid setzen.

Nun kommt der (über-)lange braune Lidstrich in Chocolade Shimmer (10). Er steht für den langen storrigen Ast, der die Blüten trägt. Nachdem die Wimpern mit der Wimpernzange etwas schwung gegeben wurden, Maskara auftragen.  Ich habe leider keinen braunen Maskara, deshalb muss der schwarze herhaltenIch habe am unteren Lid kaum Wimpern :( ( Den unteren Rand betone ich deshalb mit dem dunklen “Smoke”-Lidschatten (9). Den Smoke benutze ich auch als Augenbrauenpuder.

Blush: Frühlingsgefühle! Da kann der Orgasm von Nars (11) auf den Wangen(knochen) natürlich nicht fehlen. ;)

Lippen: Insgesamt ist dies ein eher dezenterer, unschuldiger Look. Deshalb bleib ich bei den Lippen nude. Den Conceiler habe ich verlegt, deshalb etwas Foundation (3) auf die Lippen und dann einen zarten rosanen Gloss (1) drauf!

End

Hui! Das hat Spaß gemacht! Hoffe euch gefällt der Sakura-Frühlingslook!! :)

xoxo, L.

(weiterlesen…)

Dieses Blog gehört …

  • zuletzt vor 4 Jahre und 5 Monaten aktiv
schmink tipps

Hello Lovelies

Danke für deinen Besuch meines Blogs! Ich freue mich über jedes Feedback von euch!! Wenn ihr Fragen an mich habt, einfach mal ansprechen, ich beiß nicht, versprochen! xoxo, L.